Lasius umbratus

Placeholder

Lasius umbratus

Vorrätig

Lasius umbratus: gründet sozialparasitär, bei z.B. Lasius niger. Die Arbeiterinnen dieser Spezies sind hellgelb bis bräunlich-gelb gefärbt.

17,99 22,79 

Sku: N/A

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Auswahl aufheben
Quantity:

Haltungsinformationen:

Beschreibung: Lasius umbratus gründet sozialparasitär, indem sie eine Arbeiterin der Wirtskolonie tötet und so deren Duft annimmt um dadurch zur Königin der Wirtskolonie zu gelangen um diese zu töten oder zu vertreiben. Nach dem Eindringen in die Wirtskolonie wird sie von den Arbeiterinnen bevorzugt behandelt und beginnt nach etwa 2- 3 Wochen mit der Eiablage. Die von uns angebotenen Kolonien wurden erfolgreich von einer Wirtskolonie angenommen und haben Brut oder bereits erste Arbeiterinnen.

Haltungsweise: Nach der erfolgreichen Gründung einfach (unsere Kolonien haben erfolgreich gegründet)

Kolonieform: monogyn

Königin: Größe: 8 – 9mm Farbe: braun bis schwarz

Arbeiterin: Größe: 3 – 4 mm Farbe: hellgelb bis bräunlich gelb (stark behaart erzeugt einen Schimmer)

Nahrung: Honiglösung, Zuckerlösung, Agavendicksaft + Insekten Bsp.  Fruchtfliegen, Mücken, Heimchen

Luftfeuchtigkeit: Arena: 30 – 50% Nestbereich: 50 – 60%

Temperatur: Arena: 18 – 28°C Nestbereich: 21 – 24°C

Winterruhe/Diapause: Winterruhe von Ende Oktober bis Ende März bei 5 – 8°C

Nestart: Ytong, Erdnester, in morschem Holz, aber auch synthetische Nester möglich

Gründung: erfolgt sozialparsitär bei Arten wie Lasius niger, Lasius platythorax, Lasius brunneus.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.25 kg
Koloniegröße

Königin + 20-30 Arbeiterinnen, Königin + 30-40 Arbeiterinnen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lasius umbratus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your custom content goes here. You can add the content for individual product
Back to Top
Shopping Cart
Schließen

Keine Produkte im Warenkorb

Zum Warenkorb hinzugefügt